Heilpädagogisches Zentrum Berchtesgadener Land

Am Fuße des Hochstaufens im nördlichen Berchtesgadener Land liegt unser Heilpädagogisches Zentrum Berchtesgadener Land. 

Wir sind eine Einrichtung zur Förderung für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, sowie für geistig und mehrfach behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 0-21 Jahren.

Von der frühen Kindheit an bieten wir Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine individuell abgestimmte Therapie und Förderung. Wir begleiten Ihr Kind und Sie vom Kleinkinderalter an, durch die Schulzeit bis hin zum Start ins Berufsleben. Daraus entstehen vertrauensvolle, enge Verbindungen und für Ihr Kind ein sicheres Umfeld – wie ein zweites Zuhause.

Kind im Zentrum Chiemgau - ein Ort, wo Kinder wachsen.

Unser Förderangebot in Piding

Schulvorbereitende Förderung

Kinder ab dem 3. Lebensjahr bieten wir in unserer Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) kindgemäße Förderung im Schwerpunkt geistige Entwicklung.

Die Förderung wird individuell auf Ihr Kind abgestimmt und hilft, wenn Entwicklungsrückstände oder Entwicklungsverzögerungen vorliegen.

Schulische Förderung

Die Rupertusschule Piding, ein privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, bietet Kindern im Vorschulalter und im Schulalter bis hin zur Berufsschulstufe individuelle Unterrichts- und Förderangebote.

Unser Ziel: durch vielfältige Angebote mit Fokus auf die Förderung der Gesamtpersönlichkeit, helfen wir Kindern und Jugendlichen ein möglichst selbstständige Leben in der Gesellschaft zu leben. 

Heilpädagogische Förderung

In unserer Heilpädagogischen Tagesstätte Berechtesgadener Land in Piding werden Kinder und Jugendliche im Vor- und Schulalter mit einer geistigen Beeinträchtigung sowie zusätzlichen Behinderungen betreut.

Durch individuell abgestimmte Therapien, erfahren die Kinder und Jugendlichen eine ganzheitliche Förderung.

Fachdienste und Therapien

Hand in Hand mit Eltern und Pädagogen engagieren sich unsere Fachdienste für das Erreichen der gemeinsam festgelegten Förder- und Entwicklungsziele, um eine größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag zu erreichen.

Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Kunsttherapeuten, Psychologen, Heilpädagogen, Lehrern und Erziehern und das ganzheitliche Förderkonzept zeichnet uns aus. 

Wir bieten auch gezielte Funktionsschulung, individueller Austestung und Anpassung von Hilfsmitteln in enger Zusammenarbeit mit der Orthopädie- und Rehatechnik. So sparen Sie sich zusätzliche Wege und Belastung.

Ihre Ansprechpartner